+49 (0)221 2 584 470 infopraxis@dr-fischer-koeln.de

Behandlungszeiten Praxis Dr. Fischer Aktuell -Info zur „TAO – Fernberatung und Behandlung“

22
Mrz

Mail und Web-Ankündigung

„Behandlungszeiten….Praxis Dr. Fischer Aktuell

Kontaktgesetz der Bundesregierung zum 22.3.2020

Info zur „TAO – Fernberatung und Behandlung“

 

Guten Morgen an Sie Alle aus Köln, der Benesisstrasse,

den Ort der Praxis, den Sie ja gut kennen.

 

Nach meiner „Ersten mail zur Corona Kriese“ und Veröffentlichung auf der Web- Seite der Praxis habe ich verschiedene Rückmeldungen bekommen, und ich bin zu dem Schluss

gekommen: „Da musst du noch mal was erklären“.

 

1.Sprechzeit ist nicht Behandlungszeit, d.h. wir sind weiter wie gewohnt zu den bekannten

Zeiten für Sie telefonisch erreichbar, Rezepte bestellen u.v.m., (zumindest jetzt noch)

 

Nur Behandlungswünsche (z.B. Akupunktur, Schröpfen, Spritzen u.a.) müssen erneut   

   angemeldet und abgesprochen werden, der Alte Terminplan ist in dieser Zeit nicht

aufrecht zu halten!

Es geht darum nicht mehr als zwei Patienten zur Selben Zeit in der Praxis

zur Behandlung zu haben. (Kontaktgesetz 22.3.2020)

 

Auch ist es überaus Vernünftig, bei relativer Dringlichkeit,

so wenig wie möglich in der Öffentlichkeit in Erscheinung zu treten, Behandlungen können

dann zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. (So wie nicht dringliche

Operationen die verschoben werden können und verschoben werden bis die Situation

überschaubarer geworden ist).

 

Bitte weiterlesen!!

 

Solange wir als Team fit sind können Sie selbstverständlich zu notwendigen

Behandlungen kommen. Die Stärkung des Immunsystems durch die Ihnen bekannten

Behandlungen sind von großem Nutzen, letztendlich das Einzige neben der

Kontaktvermeidung was wir zurzeit dem Virus entgegensetzen können.

Ausnahme sind Risikopatientinnen und Patienten, für Sie gilt der Grundsatz „höchste

   Sicherheit, sprich Kontaktvermeidung hat höchste Priorität!“ 

  

   Für Sie, und die Anderen die zwar gerne eine Behandlung hätten aber aus

  verständlichen Gründen zu Hause bleiben, kann ich die „TAO-Fern-Beratung und

   Behandlung“ (siehe unten) anbieten.

 

Wenn Sie in irgendeiner Weise Erkältet sind müssen wir Sie auch bitten nicht in die Praxis

zu kommen, telefonisch beraten wir Sie natürlich gerne. Bei Kontakt zu Corona egal in

welcher Form gilt das Selbe, auch ohne Symptome.

 

  1. Telephonische medizinische Beratung,

Rezeptwünsche, medizinische Beratungen, für die keine explizite Untersuchung notwendig

ist, und alles Weitere was es zu Beraten gilt, kann telefonisch geklärt werden.

 

 

  1. Telephonische Behandlungen- die „TAO – Fernberatung und Behandlung“.

 

Da ich die meisten von Ihnen schon über eine ganze Zeit kennengelernt habe, kann der Qi-

Fluss, die Wirkung der Akupunkturnadel am Akupunkturpunkt in gewissem Maße auch

ohne direkten körperlichen Kontakt angeregt werden, quasi über den Geist wird das

gestörte Gleichgewicht von Yin und Yang, die beiden Urkräfte des Ur-Grundes, des TAO

oder DAO genannt, in die Balance zurückgeführt.

(chinesische Schöpfungsphilosophie und somit auch Quelle der Akupunkturwirkung

jenseits der Physischen also Körperlichen Erfahrungslandschaft).

 

Bevor Sie an meinem klaren Verstand zweifeln will ich Ihnen dazu ein paar Erläuterungen

geben.

 

Über das TAO zu sprechen fehlen dem denkenden Verstand die Worte, also lässt sich das

TAO nur über das Erleben begreifen. Diese Erfahrungen konnten die meisten von Ihnen in

der Akupunktur ansatzweise machen. Zum Beispiel, wenn im Rahmen der Behandlung

Schmerzen nachlassen ist das einerseits eine Reaktion auf der körperlichen Ebene der

Akupunktur, andererseits und das ebenfalls unmittelbar auf der emotionalen, geistigen

Ebene.

 

Man erfährt eine subtile Art von Entspannung, eine gewisse Freiheit, bestimmten

einengenden Gedanken nicht mehr so ausgeliefert zu sein (vergleichbar in der

Meditation). In dieser Entspannung können wir uns bewusst oder unbewusst vom

vermeintlichen Wahrheitsgehalt unserer Gedanken und Emotionen etwas distanzieren.

Praktisch würde das bedeuten ich habe zwar Schmerzen, aber ich bin nicht der Schmerz,

oder, ich habe Angst krank zu werden, aber ich bin nicht diese Angst.

In dieser Erkenntnis, Mehr als das schmerzende und ängstliche aber vertraute ICH zu sein,

in diesem SEIN wirkt das TAO mit einer unendlichen Vielfalt an Alternativen zu unserer

verfahrenen Situation. (Plan B-> ∞)

Kann ich dem Vertrauen schenken, dann kann das Qi im Körper entsprechend seinem

natürlichen Auftrag und Ordnung fließen. Dass Das möglich ist folgt der Erkenntnis das wir

nie abgespalten waren vom Ur-Grund, wir sind immer Teil des Ganzen geblieben haben es

aber nicht mehr wahrnehmen können.

In den letzten 500 Jahren hat der Siegeszug des Materialismus die Grundlage für unsere

Isolation im EGO geschaffen, wir erleben die Dinge des Seins nur noch als Anhängsel der

Begriffe die wir Ihnen übergestülpt haben (Lit.1), so machen wir von den Dingen Fotos

ohne sie direkt anzuschauen, die Dinge selbst zu sein .

 

Die aktuellen Nachrichten und die gravierenden Einschnitte in unseren normalen

Lebensablauf lösen eine Gedankenkaskade aus und die wiederum unmittelbar

Empfindungen und Emotionen, individuell unserem Naturell folgend, mehr

oder weniger intensiv. Ängstliche Gefühle sind die notwendige Reaktion auf Bedrohung

wie sie die Corona Kriese in bis dato unbekanntem Ausmaß verursacht.

 

Neben unseren anderen gesundheitlichen Herausforderungen kommt nun noch eine ganz

andere Dimension an Verunsicherung. Dadurch können auch alte Symptome wieder

verstärkt auftreten, neue unbekannte Symptome hinzukommen zur sowieso schon

hinreichenden Verunsicherung.

 

 

„Shen der (individuelle) Geist und Repräsentant ruht im Herzen, öffnet sich im Glanz der

Augen und der Zunge (Sprache/ Worte), und durch Shen wird eine Akupunktur erst zur Akupunktur“

-der Einheit von Körper Geist und Seele.

Shen ist quasi die Konsularische Vertretung des TAO, der göttliche Funke in jedem von uns,

mit all seiner schöpferischen Kraft. Shen hat seinen Sitz im Herzen und hat selber Vertreter in den anderen Wandlungsphasen, ihren Organen und Meridianen /Akupunkturbahnen und Punkten.

Im Rahmen der Beratung können wir gemeinsam Shen und seine Heimat das Herz vor Überlastung schützen, und das nicht nur über den Geist.

Etwas spürbares und Wirksames auf der Körperebene kann hier die Akupunkturnadel im Sinne „das Beste was gerade möglich ist“ ersetzen, dafür eignet sich im Besonderen die Klopfakupressur.

Nach dem Telefongespräch stelle ich Ihnen ihr persönliches AKU-Klopfprogramm mit Anleitung zusammen, übersende es Ihnen via mail oder Fax, Sie lesen es durch und dann Telefonieren wir erneut und gehen den Ablauf gemeinsam nochmal durch. Gleichsam einer schamanischen Trommel morsen wir dem Shen im Körper subtile Informationen zu.

An dieser Stelle möcht ich auch noch mal auf die Achtsamkeits APP 7 mind hinweisen, frei nach dem alten Werbeslogan „Nie so wertvoll wie jetzt“!

Auf dass wir gemeinsam diese schwierige Zeit gut uberwinden mögen

Ihr Dr.Fischer und Team

 

Besondere Zeiten, angepasste , vielleicht ungewöhnliche Methoden…FF

 

Hölderlin…“dass wo Gefahr ist, auch das rettende wächst.“ Inspiriert von (Lit.1)

 

Lit.1 Anderas Tenzer, Philosophie und Spiritualität, Web Seite, Unterpunkt Interview

Weitere Literatur und Anregungen unter Blog A-A-….